Was sind Bachblüten?

Haus von Edward Bach in Mount Vernon
Haus von Edward Bach in Mount Vernon

Bachblüten sind natürliche Extrakte aus den Blüten wild wachsender Pflanzen und Bäume. Sie unterstützen uns dabei, den emotionalen Anforderungen des täglichen Lebens in positiver Weise zu begegnen.

 

Dr. Edward Bach - der Begründer der Bachblütentherapie - war der Meinung, dass Krankheiten entstehen, wenn Körper, Geist und Seele nicht in Einklang sind. Empirisch konnte nachgewiesen werden, dass sich Gedanken und Gefühle auf den Körper auswirken. D.h., haben wir negative Gedanken und Gefühle, fühlen wir uns auch körperlich nicht gut. Damit sich diese Negativzustände nicht manifestieren und keine Krankheiten daraus entstehen, können wir die Bachblüten einsetzen. Dabei geht es nicht darum, die Negativzustände zu bekämpfen, sondern positive Grundhaltungen zu entwickeln.

 

Zitat von Dr. Bach: "Die Gesundheit ist unser Erbe, unser Recht. Sie ist die vollständige Einheit zwischen Seele, Geist und Körper, und diese Einheit ist kein unerreichbares, sondern ein so einfaches und natürliches Ziel, dass viele von uns es einfach übersehen haben."

 

Vielen von uns sind die SOS-Tropfen (Notfalltropfen) bereits ein Begriff. Dies ist jedoch nur ein kleiner Teil der insgesamt 38 Bachblüten und ich freue mich, die Bachblüten durch meine Arbeit ein Stückchen bekannter zu machen.

 

***Bachblüten können mit der Zusatzversicherung über die Krankenkasse abgerechnet werden.

Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.***

 

 

 

"Nicht bekämpfen, sondern erkennen und überwinden, denn die vollkommene Heilung entsteht nur in unserem Inneren."

Dr. Edward Bach