Kundenerklärung

Als Bachblüten-Beraterin BFRP (Bach Foundation Registered Practitioner) arbeite ich nach dem "Bach Foundation Code of Practice" und lehre den Gebrauch des Systems von Dr. Edward Bach als Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Die Einnahme ersetzt keine medizinische, psychotherapeutische oder psychologische Behandlung. Diagnosen oder Verschreibungen für physische oder psychische Krankheiten werden in der Beratung keine gemacht und Aussagen von mir dürfen nicht als solche interpretiert werden. Sollte sich die Notwendigkeit aufzeigen, zusätzlich qualifizierte Hilfe einzuholen, werde ich Sie darauf hinweisen. Es liegt aber in Ihrer Verantwortung diesem Hinweis nachzugehen.

 

Sind Sie in Behandlung, empfehle ich, die behandelnde Person über die Einnahme von Bachblüten und/oder Gemmopräparaten zu informieren. Entscheidungen, Behandlungen zu reduzieren oder gar zu stoppen, sollten mit der behandelnden Fachperson getroffen werden.

 

Alle Gespräche während der Beratung werden vertraulich behandelt. Sollte ich jedoch durch Aussagen von Ihnen um Ihre Sicherheit oder jene von Drittpersonen besorgt sein, werde ich mich mit einer geeigneten Fachperson besprechen, nachdem Sie von diesem Schritt in Kenntnis gesetzt worden sind.

 

Am Ende der Beratung haben Sie die Möglichkeit eine persönliche Mischung aus Bachblüten zusammenstellen zu lassen. Die definitive Entscheidung über die Auswahl der Blütenessenzen liegt bei Ihnen.